04.06.2018

"CONCEPT = DESIGNMATERIE"

Die Serie Concept bietet mit drei verschiedenen Materialien, in der gleichen Farbe, ein Höchstmaß an gestalterischer Stimmigkeit und Vielseitigkeit. 7 verschiedene Farbtöne sowie 5 unterschiedliche Formate, für den Innenbereich, lassen viel Spielraum für kreative Ideen. Auch einer Verlegung im Bad steht nichts im Wege, da die Oberflächenstruktur in rutschfester Qualität erhältlich ist. Wer jetzt noch eine Erweiterung in 2 cm für die Terrasse wünscht, wird selbst hier in den Materialserien "Land" und "Deck" fündig.

Bildquelle: Hersteller: Castelvetro - Serie: Concept

    

 

 

03.10.2017

In Szene gesetzt!  

Ein Blick sollte genügen um uns sozusagen „gefangen“ zu nehmen. Auch wenn das gewünschte Objekt herauszuragen scheint, findet die tatsächliche Herausforderung im Hintergrund statt. Der eigentliche Hauptakteur steht also in Wirklichkeit im Fokus. Die Frage ist auch welche Stimmung erzeugt werden soll. Gezielt gewählte Fliesen wirken einladend und setzen gekonnt jegliche Deko, ob zu Hause oder für die Auslage, in Szene. Hier ein paar hübsche Ideen ;-)
Bildquellen: Hersteller: Jasba - Serie: Loop, Hersteller: Jasba - Serie: Loop, Jasba Logo, Hersteller: Refin - Serie: Velvet Ground

   

 

 

14.09.2017

Perlmuttfarben …… Ein schillerndes Erlebnis

Fliesen überzeugen durch ihre Funktionalität in Verbindung mit teils außergewöhnlichen Optiken. Der Effekt von Perlmuttfarben lässt sich hier stilsicher einreihen, denn spätestens bei Lichteinfall offenbart sich ein leuchtend schöner Anblick. In der Geschichte spielt Perlmutt eine bedeutende Rolle und fand sogar als Währung Anwendung. Beispielsweise sind manch hochwertige Musikinstrumente mit Perlmutteinlagen versehen. Fischköder aus Perlmutt waren früher auch sehr beliebt wobei Perlmuttknöpfe bei vielen hochwertigen Kleidungsstücken noch heute verwendet werden. Also, wenn Sie Ihre Wand oder den Boden mit Fliesen in Perlmuttfarben veredeln möchten, bestimmen Sie Ihren Lieblingsfarbton und schmücken Sie Ihr Zuhause mit etwas ganz Besonderem ;-)
Bildquellen: Hersteller: Dune - Serie: Melina, Hersteller: Dune - Serie: Magic, Hersteller: Dune - Serie: Kassiani, Hersteller: Dune - Serie: Argus
 
  
 

 

 

09.08.2017

Einmal Vanille für die Küche, bitte!

Freundlich, hell und voller Genuss versüßen Pastellfarben unseren Alltag und noch dazu ganz ohne lästige Pfunde. Sanft, warm und umschmeichelnd vermitteln sie ein ruhiges Gesamtbild wobei knallige Farbtupfer, wie Pink oder Türkis, erst so richtig zur Geltung kommen. In Kombination mit Weiß entfalten Pastelltöne ihre ganze Pracht und präsentieren sich in stimmiger Harmonie. Solange die großen Flächen dezent bleiben gibt es auch genügend Möglichkeiten für viele, viele, bunte ……. ;-)
Bildquellen: Hersteller: Emil - Serie: Kotto, Hersteller: Atlas - Serie: Evolve, Atlas Concorde Logo, Hersteller: Marrazzi - Serie: Clays, Hersteller: Jasba - Serie: Homing, Jasba Logo
 
 
 
 
 
 

13.07.2017

"Wir schalten mal ab"........

Somit bleibt unser Schauraum, nächste Woche vom 17. - 21.07.2017, geschlossen.

 

 

 

11.07.2017

Oh du süße Honigwabe ….

Von der Tapete, in unserem Vorraum, bis hin zu ganzen Wohnanlagen inspiriert uns dieses sechseckige Modell immer wieder aufs Neue. Auch in der Welt der Fliesen Wer mag ihn nicht, als Süßungsmittel oder leckeren Brotaufstrich, aber auch die faszinierende Form der Wabe hat es uns angetan. gibt es neue Wabenmuster zu bestaunen!
Bildquellen: Hersteller: DUNE - Serie: Arte, Hersteller: DUNE - Serie: Exa Deluxe, Hersteller: Porcelanosa - Serie: Forest, Hersteller: Ragno - Serie: Rewind
 
 
  
 
 
 
 

20.06.2017

Neue Adresse

Wir präsentieren uns im neuen Gewand :-) Ihr findet uns ab jetzt in der Rettenbergstrasse 30 (Eingang Bundesstrasse), 6114 Kolsass ........ Es gibt immer was zu sehen ;-)
 
 
 
 
 

19.05.2017

Wir ziehen um

Unser Umzug startet und so sind wir vom 19.05.2017 bis einschließlich 29.05.2017 nur eingeschränkt erreichbar und unser Schauraum bleibt in dieser Zeit geschlossen. Fortsetzung folgt ...... ;-)
 
 
 
 
 
 

15.05.2017

Tapete war gestern .....

Also jetzt nichts gegen Muster an der Wand, denn schließlich klappt die Inszenierung eines Raumes erst so richtig gut mit dem notwendigen Background. Ob der Waschtisch zum Eyecatcher werden soll oder einfach nur das Gesamtbild mit harmonischem Flair behaftet wird, nichts ist unmöglich. Mit den passenden Accessoires und der richtigen Beleuchtung ist Erfolg garantiert und muss auch nicht teuer sein. Mit den Fliesen Ihrer Wahl gelingt ein garantiert starker Auftritt. Also Schluss mit dem Kleistern ……. Wir wollen etwas Beständiges ;-)
Bildquelle: Hersteller: Venis Serien - Liz White & Florencia
 
   
 
 
 
 

08.05.2017

Einfach gestrickt

Das Muster variabel, der Farbton nach Wahl, das Material mal ganz anders ……. Deko-Fliesen im Strickdesign wirken edel und sind zudem noch pflegeleicht. Und wer sagt, dass stylisher Strick nur als Pullover eine gute Figur macht? Wir stellen Ihnen die neuen Modelle vor.
Bildquelle: Hersteller: Porcelanosa - Serien: Dover Spiga und Hannover Marfil
 
  
 

26.04.2017

Der Frische-Kick - Aquatöne

Schon gewusst? - Blau in allen Schattierungen ist die beliebteste Farbe überhaupt, besonders bei Männern. Automatisch verbinden wir mit Türkis, Smaragd- und Jadegrün die Frische und das faszinierende Farbspiel der Unterwasserwelt. Idealerweise sind Aquatöne, dank ihren unterschiedlichen Blautönen, der ideale Kombipartner und das nicht nur in puncto Kleidung. Der Frischekick, die Ruhe, gute Laune und Gelassenheit, welche diese Farbkombination hervorruft, lässt selbst Farbmuffel aufatmen. Fliesen im „Aquakleid“ lassen zwar nicht unsere gebräunte Sommerhaut erstrahlen, unsere Wand hingegen sehr wohl! Den Trend angeln wir uns!
Bildquellen: Hersteller: Casalgrande - Serie: Les Plages, Casalgrande Padana Logo, Hersteller: Dune - Serie: Poeme, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Ewall, Atlas Concorde Logo, Hersteller: Marazzi - Serie: Concreta
 
      
 

13.04.2017

Osterfeiertage 2017

Bitte kurz die "Lauscher" aufgesperrt ........denn im Schauraum finden Sie uns erst wieder ab Dienstag, 18.04.2017, 10:00 Uhr ;-) Ihnen allen schöne Feiertage ... O O O
 
 
 
 
 

03.04.2017

www.fliesenfachhandel.at .......

 Wir beraten Sie gerne!
 
 
 
 
 

28.03.2017

Der Frühling ist los!

Wer kennt es nicht: Wenn alles grünt und blüht, wird man gern den Wintermuff mit einigen frischen Ideen los. Frühling ist nicht nur eine Jahreszeit, Frühling ist in puncto Einrichtung auch ein umfassendes Konzept. Die dazugehörigen Einrichtungsideen zeichnen sich durch kräftige Farben, verspielte Dekorationen und luftig-leichte Möbel aus. Sie wünschen sich Wände samt neuem Fliesenkleid, dann eignen sich helle und fröhliche Farben. Vermeiden Sie dabei jedoch grelle Farbtöne, und setzen Sie eher auf Pastell. Behalten Sie dabei jedoch immer das passende Augenmaß und übertreiben Sie es mit der Dekoration nicht. Zu viele unterschiedliche Farben und Formen wirken schnell kindisch und überladen den Raum. Wohingegen ein regelrechter Hingucker schon mal ruhig etwas dominanter in Erscheinung treten darf! Kleiner Tipp: Dank Fliesen mit Blütendekor holen Sie sich den Frühling auf Dauer ins Haus ;-)
Bildquelle: Hersteller: Dune - Serie: Folding Roses
 
  
 
 
 

14.03.2017

Glasrecycling der anderen Art

„Nimm 60 Teile Sand, 180 Teile Asche aus Meerespflanzen und 5 Teile Kreide und du erhältst Glas.“ So lautet die erste bekannte Rezeptur für Glas aus der Bibliothek des assyrischen Königs Assurbanipal (ca. 659 v. Chr.). Heute recyceln wir Glas, als perfekten Materialkreislauf, und sparen dabei noch Rohstoffe, Energie und Emissionen, da Glas ohne Qualitätsverlust beliebig oft eingeschmolzen und neu geformt werden kann. Bisazza macht sich dieses System zunutze und produziert Mosaike aus Recycling-Glas in unterschiedlichen Größen. Die Vorzüge zeigen sich in der leicht zu reinigenden Oberfläche, in der Transparenz des verwendeten Glases sowie in brillanten Farben. Dank des hohen Anteils an Recycling-Material (93% nach Gebrauch), tragen diese Mosaike zur Erlangung des LEED-Zertifikats für nachhaltiges Bauen bei. Eine Verlegung mit Epoxidharz-Fugenmörtel ist empfehlenswert, da die Glasmosaike dann wasserfest und schmutzunempfindlich sind. Epoxidharze sind Kunstharze, die Epoxidgruppen tragen, also Reaktionsharze, welche mit einem Härter und teils Zusatzstoffen zu einem duroplastischen Kunststoff umgesetzt werden können. Solche Duroplaste besitzen gute mechanische Eigenschaften sowie Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit.
Bildquelle: Hersteller: Bisazza - Serie: Opera
 
   
 

08.03.2017

Ess- und Wohnbereich als Ensemble

Nicht nur des Platzmangels wegen werden Wohn- und Essbereich gerne zusammengefasst, auch der Gemütlichkeitsfaktor spielt hier eine wesentliche Rolle. In der Vergangenheit wurde der „Küchenanteil“ oftmals bewusst getrennt gehalten. Das erklärt sich in dem Bedarf einer hygienisch, leicht zu reinigenden Bodenbeschaffenheit, da Fettspritzer und Kleckereien hier zur Tagesanordnung gehören. Die Herausforderung besteht nun darin, durch die Wahl des Bodenbelages, sowohl praktisch als auch optisch, das Beste herauszuholen. Fliesen bieten den Vorteil ein einheitlich vergrößertes Bild zu vermitteln und punkten zudem auch noch was Hygiene, Pflege und Wärmeleitung (Fußbodenheizung) anbelangt. Es schmeichelt unserem Auge, wenn ein einheitliches und harmonisch zusammengefügtes Bild entsteht. Entscheiden muss man jetzt nur noch die Stilrichtung …….. www.fliesenfachhandel.at wäre da einen Blick wert ;-)
Bildquellen: Hersteller: Century - Serie: Studio, Hersteller: Marazzi - Serie: Memento, Hersteller: Emil - Serie: Millelegni, Hersteller: Monocibec - Serie: Crest, Hersteller Casalgrande - Serie: Meteor, Casalgrande Padana Logo, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Dwell, Logo Atlas Concorde 
 
       
 
 
 
 

27.02.2017

Spacig

Originell und nicht alltäglich, eindrucksvoll und abgefahren! So präsentiert die Firma Jasba ihre Fliesenserie „Lavita“. Zugegeben, ein futuristisch, modernes Zimmer ist jetzt nicht so wahnsinnig abgehoben, aber was Jasba hier kreiert hat, ist schon cool. Vielleicht nicht so jedermanns Sache, dafür aber auch wirklich außergewöhnlich. Auf jeden Fall ein Eyecatcher der besonderen Art!
 
  
 
 
 
 

23.02.2017

Unsinniger Donnerstag

Heute Nachmittag lassen wir die Puppen tanzen .... Morgen sind wir wieder ab 10:00 Uhr für Sie da ;-)
 
 
 
 
 

13.02.2017

Sag`s mit neuen Fliesen ....

Bildquelle: Hersteller: Ergon - Serie: Elegance
 
 
 
 
 
 

08.02.2017

"Eingerahmt"

Wie wäre es mit „gerahmten Fliesen“?! ……. Wir verlegen Fliesen nicht nur, wir „rahmen“ sie auf Wunsch auch ein! Nicht nur Bilder lassen sich durch einen Rahmen aufpeppen, auch Fliesen werden wirkungsvoll in Szene gesetzt und ziehen die Blicke auf sich. Mit einigen einfachen Tricks liegt schon bald eine „perfekt eingerahmte Fliese“ am Boden oder an der Wand. Bei uns erwartet Sie individuelle Gestaltungsfreiheit, wobei wir großen Wert auf eine perfekte Verbindung von High Tech-Fliesen und renommiertem Handwerk legen. Dieses Zusammenwirken realisiert höchsten Qualitätsanspruch.
Bildquellen: Hersteller: Lasselsberger - Serie: Siena, Hersteller: Senio - Serie: Metropolian, Hersteller: Emil - Serie: Anthology Marble, Hersteller: Supergres - Serie: Four Seasons
 
    
 
 
  
 

12.12.2016

Frohes Fest!

Alle Jahre wieder .... verabschieden wir uns in den Betriebsurlaub. Vom 16.12.2016 bis einschließlich 13.01.2017 bleiben daher Verlegung und Schauraum geschlossen! Ihnen allen besinnliche Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2017.
 
 
 
 
 

07.12.2016

„Fischgrätfliesen“?!

Hat man davon schon gehört? Nun ja, das Wort selber nicht, die Ausführung dagegen sehr wohl! Natürlich ist uns allen der Fischgrätparkett bekannt, welcher sich traditionellerweise meist in alten, herrschaftlichen Anwesen vorfindet. Dieses klassische, an ein Fischskelett erinnernde, Verlegemuster erlebt zurzeit ein kleines Revival. Da bei Holz Aufwand und Verlegung stark abhängig von Holzsorte und Sortierung sind und auch einige andere Kosten zu berücksichtigen wären, gibt es das Ganze auch in Fliesenform. Kein Lack, kein Öl, kein Schleifen. Hygienisch, pflegeleicht und stilsicher präsentieren wir Ihnen unsere „FISCHGRÄTFLIESEN“ ;-) Bildquellen: Hersteller: Marazzi - Serie: Terramix, Hersteller: Refin - Serie: Epoque, Hersteller: Emil - Serie: Millelegni, Hersteller: Arpa - Serie: Ceramiche, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Dwell
 
     
 
 
 

28.11.2016

Braun & Weiß = Gemütlichkeit

Braun erinnert uns an Holz, Wald, Erde, Ruhe und Wärme und so ist es nur natürlich, dass wir diese Farbe gerne in unser Zuhause holen um gemütlich zu entspannen. Zumal Braun viel weicher, eleganter und schöner anmutet als Schwarz. Weiß hingegen schafft ein Gefühl von Ruhe und Klarheit, Weite und Licht. Es wirkt sachlich und leicht. Auch hier gibt es etliche Nuancen: Creme-oder Elfenbeinweiß sorgt durch einen Gelbstich für Behaglichkeit wohingegen Altweiß durch einen Hauch Braun gebrochen wird. Und nun eine kleine Melange. Das Ergebnis ist ein ausdrucksstarker Wohnstil, der sowohl freundlich als auch warm, einen jeden von uns zum Verweilen einlädt. Hier ein paar „Spezialitäten“ als Vorlage, wie Sie mit Fliesen Ihrer Wahl, jedem Raum einen edlen Rahmen geben können.  Bildquellen: Hersteller: Marazzi - Serie: Imperfetto, Hersteller: Argenta - Serie: Gotland, Hersteller: Ergon - Serie: Elegance
 
   
 
 
 

17.10.2016

Sie ist wieder da ... die „Badewannensaison“ ist eröffnet ;-)

Kühle Herbsttage wecken in uns den Wunsch das „Highlight Badewanne“ in vollen Zügen zu genießen. Unser Badezimmer ist zu einem Ort geworden, an dem man länger verweilen will, ein Vergnügen für die Sinne. Ob Fliesen in Steinoptik oder doch lieber elegantes Design, mit Phantasie und Individualität schaffen sie in Ihrem Bad ein stimmungsvolles Ambiente. Wichtiges Kriterium: auf die Rutschfestigkeit der Fliesen achten, dann darf auch mal geplanscht werden ;-)
Bildquellen: Hersteller: Del Conca - Serie: Hup upgrade, Hersteller: Emil - Serie: Kotto XL, Hersteller: Castelvetro - Serie: Fusion, Hersteller: Castelvetro - Serie: Always, Hersteller: Sichenia - Serie: Kyoto, Hersteller: Castelvetro - Serie: Ubahn, Hersteller: Osmose - Serie: Europa 
 
       
 
 
 
 

29.09.2016

Hereinspaziert

Unser Eingangsbereich, sprich Flur, kann eine Menge über uns erzählen. Bereits hier zeigt der Hausherr seine Visitenkarte und der Besucher bekommt, zum großen Teil unbewusst, einen ersten Eindruck vermittelt. Es wirkt nicht gerade einladend, wenn sich der Gast durch einen engen Flur quetscht und dabei die damit verbundenen wuchtigen Möbel bestaunt. Auch wenn Platzmangel herrscht, gilt es, ein gemütliches und angenehmes Ambiente zu schaffen. Unser Eingangsbereich, sprich Flur, kann eine Menge über uns erzählen. Bereits hier zeigt der Hausherr seine Visitenkarte und der Besucher bekommt, zum großen Teil unbewusst, einen ersten Eindruck vermittelt. Es wirkt nicht gerade einladend, wenn sich der Gast durch einen engen Flur quetscht und dabei die damit verbundenen wuchtigen Möbel bestaunt. Auch wenn Platzmangel herrscht, gilt es, ein gemütliches und angenehmes Ambiente zu schaffen. Grundlegend sind die Wahl des Bodenbelags und auch die Farbe maßgebend. Fliesen sind ideal, da sie robust, hygienisch und pflegeleicht sind. Auch was das Design betrifft, punktet die Fliese, da selbst Holzmaserungen täuschend echt nachempfunden werden und für ein warmes Flair sorgen. Die Farbwahl wirkt entscheidend mit ob ein Raum größer, kleiner, niedriger oder weiter erscheint. Auch Staubkrümelchen lassen sich mit der richtigen Farbwahl leicht „wegmogeln“. Mit der Fliese Ihrer Wahl, geschlossenen Garderobetüren (wobei ein Wirrwarr an Jacken, Mänteln und Schuhen verdeckt wird), einem bunten Läufer (der gleich fröhlicher stimmt ;-)) und einem Accessoire (Kissen, Tischlampe, Schale o. ä.) machen Sie Ihren Flur zu etwas ganz Besonderem!
Bildquellen: Hersteller: Marazzi - Serie: Multiquartz20, Hersteller: Mc Tile - Serie: Venosa, Hersteller: VIA - Serie: Zementmosaikplatten, Hersteller: Jasba - Serie: Homing, Jasba Logo
 
    
 
 
 
 

14.09.2016

Regendusche gefällig?

Aber nein, wir haben nicht unser Sortiment gewechselt ;-) Aber auch ausgefallene Duschen entfalten ihre ganz spezielle Wirkung erst so richtig im passenden „Fliesenkleid“. Und wer genießt nicht gerne einen warmen Schauer bei stimmungsvollem Ambiente?!
Bildquellen: Hersteller: Provenca - Serie: Re-Use-Concrete, Hersteller: Venis - Serie: Nacare, Hersteller: Inalco - Serie: Petra, Hersteller: Colorker - Serie: Block, Hersteller: Villeroy & Boch - Serie: Bernina, Villeroy & Boch Logo, Hersteller: Engers - Serie: You, Hersteller: Argenta - Serie: Gotland
 
        
 
 
 
 

23.08.2016

GEZIELTE VERBINDUNGEN SCHAFFEN

In unserem Beitrag „INNEN WIE AUSSEN“ berichteten wir vor einiger Zeit über die Möglichkeit den Wohnraum optisch zu vergrößern, indem man für Balkon oder Terrasse die gleiche Fliese wählt wie im Innenbereich. Das Sortiment an 1 cm starken Platten für den Innenbereich sowie 2 cm starken für draußen wurde zunehmend erweitert, da die Nachfrage steigt und sich diese Technik immer größerer Beliebtheit erfreut. Das Gleiche gilt für eine Verlegung auf Stelzen, wobei vermiedene Staunässe sowie ausgeklügeltes Design punkten. Das Ergebnis spricht für sich.
Bildquellen: Hersteller: Colorker - Serie: Piedra del Sol, Hersteller: Osmose - Serie: Ecoline, Hersteller: Emil - Serie: Stone Box, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Block In, Atlas Concorde Logo, Hersteller: Casalgrande - Serie: Marte, Casalgrande Padana Logo, Hersteller: Del Conca - Serie: HMC Mulini di Canepa, Hersteller: Monocibec - Serie: Woodtime, Hersteller: Emil - Serie: Stone Box
 
         
 
 
 
 

03.08.2016

GROSSFORMATE – Ein Trend setzt sich fort!

Beeindruckende Großformate bewirken außergewöhnliche Optiken in Bad- und Wohnräumen. Erschwingliche Keramik mit Luxus-Effekt und das Angebot steigt. Wer denkt, dass Großformat = großer Raum bedeutet, hat schwer gefehlt. Gerade kleine Zimmer profitieren von großflächigen Formaten. Der Raum erscheint großzügiger und mit geringem Fugenanteil (speziell bei rektifizierten Fliesen) einheitlicher und ruhiger. Feinsteinzeug mit Kantenlängen von bis zu drei Metern lassen sich aufgrund technischem Knowhow problemlos produzieren und erweiterte Inkjet-Druckverfahren sorgen für das notwendige Dekor. Spezialisiert auf diesem Sektor setzen wir eure großen und natürlich auch kleinen Wünsche jederzeit in die Tat um.
Bildquellen: Hersteller: Eiffelgres - Serie: Megamicro, Hersteller: Castelvetro - Serie: Fusion, Hersteller: Ergon - Serie: Cornerstone, Hersteller: Grespania - Serie: Coverlam Tempo, Hersteller: Marazzi - Serie: Pietra Italia 20, Hersteller: Inalco - Serie: Masai
 
      
 
 
 
 

19.07.2016

Stichwort Minimalismus

Man beschränkt sich auf das Wesentliche, wird zufriedener und lernt Wertschätzung für bereits vorhandene Dinge. Schlicht und ohne Ablenkung kreiert man Räume, welche ohne Deko und sonstigem Schnickschnack eine völlig andere Wirkung erzielen. Qualität punktet vor Quantität und dies nicht nur in Bezug auf Möbel und sonstiger Einrichtung. Die Hochwertigkeit der Grundausstattung, sprich Materialien von Böden und Wänden, wirkt entscheidend mit. Auch Fliesen weisen deutliche Unterschiede auf was Material, Verarbeitung und Ästhetik anbelangt. Also lieber bei verzichtbarer Deko einsparen und gezielt in langlebige, grundlegende Dinge investieren. Frei nach dem Motto: „Weniger ist mehr“ – „Weniger, aber besser“ – „Just enough“ ;-)
Bildquellen: Hersteller: Castelvetro - Serie: Woodland, Hersteller: Marazzi - Serie: Sistem N Neutri, Hersteller: Ergon - Serie: Architect Resin, Hersteller: Monocibec - Serie: Modern
 
    
 
 
 
 

12.07.2016

LÄSSIG – LUFTIG – LOFT

„Loft“ stammt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet ganz schlicht und unspektakulär Dachboden. Heute verstehen wir darunter exklusive Wohnungen, welche durch aufwendige Renovierung und Modernisierung alter Industriehallen entstehen und für viel Geld auf dem Immobilienmarkt gehandelt werden. Lofts waren noch vor wenigen Jahren begehrte und günstige Wohnungen für Freiberufler und Künstler und sind somit ein typisches Beispiel der Gentrifizierung. Das Schöne an der Sache zeigt sich in der äußerst flexiblen und individuellen Gestaltung der Boden- und Wandflächen. Ob Fliesen im Industriallook , Shabbydesign oder Metalliceffekt, ein Loft bietet ideale Voraussetzungen für ein unverkennbares Ambiente mit höchsten Ansprüchen auch den Fliesensektor miteingeschlossen!
Bildquellen: Hersteller: Castelvetro - Serie: Woodland, Hersteller: Castelvetro - Serie: Fusion, Hersteller: Argenta - Serie: Tanum, Hersteller: Castelvetro - Serie: Ubahn, Hersteller: Emil - Serie: Kotto XL, Hersteller: Aparici - Serie: Moving
 
      
 
 
 
 

05.07.2016

Keine Sorge ....

Wir halten, was wir versprechen! Profikeramik Sponring, ein starker Partner an Ihrer Seite. 
 
 
 
 
 
 

29.06.2016

Jetzt wird gespachtelt

Spachtellook und Vintagestil sind ganz besonders im Kommen und symbolisieren etwas Lockeres und Verspieltes. Ein leichter Trend weg vom perfekten und geradlinigen Erscheinungsbild. Im Normalfall ist das Spachteln von Hand relativ mühsam und auch die damit verbundenen Trockenzeiten. Glücklicherweise gibt es auch hier Fliesen mit Spachteloptik in pflegeleichter und formstabiler Qualität im Fachhandel zu erwerben. Selbst „ gespachtelte Muster“ stehen zur Auswahl. Gewünschte Reaktionen? Bitte ein paar lautstarke Ohs und Ahs ;-)
Bildquellen: Hersteller: Venis - Serie: Newport, Hersteller: Venis - Serie: Suede, Hersteller: Italgraniti - Serie: Spatula
 
     

 

 

20.06.2016

Orientalische Kunst

So intensiv das Farbspiel des Orients erstrahlt, so reichhaltig sind seine Verzierungen. Aber auch Erdtöne bieten hier eine dezentere Variante mit elegantem Flair. Interessant sind zudem Einblicke über den Hintergrund der islamischen Fliesenkunst. Durch den Verzicht auf gegenständliche Darstellungen, dadurch wird Gott als Schöpfer des Lebens Ehrfurcht erwiesen, entwickelte sich eine komplexe ornamentale Kunst, wobei auch kalligrafische Elemente eine wichtige Rolle spielen. Etwa ab dem 9. Jahrhundert begann man Wände und Mauern mit glasierten Fliesen zu schmücken. Bei komplizierten Mustern wurde die ganze Kachel in kleine Teile zerschnitten und an der Wand als Mosaik wieder zusammengefügt. Dank modernster Technik, erhalten wir heute Fliesen mit orientalischen Mustern auf weniger aufwendige Weise im Fliesenfachhandel ;-)
Bildquellen: Hersteller: Provenza - Serie: Dust, Hersteller: Porcelanosa - Serie: Park, Hersteller: Porcelanosa - Serie: Dover, Hersteller: Porcelanosa - Serie: Antique, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Matheria, Atlas Concorde Logo
 
      
 
 
 
 

14.06.2016

Sommer – Sonne – Eiscreme – PASTELL

Keine Frage – Pastellfarben liegen immer wieder im Trend! Dank ihrem hohen Anteil an Weiß sorgen sie für eine helle und freundliche Stimmung. Sie sind zum einen dezent doch trotzdem eindrucksvoll und lassen sich zudem wunderbar kombinieren. Auch die Fliesenindustrie macht sich die Eigenschaften der Pastellfarben zunutze. Mit Hilfe von Feinsteinzeug in pudrigen Tönen lässt sich ein Raum ganz neu inszenieren. Lebhafte Pastellfarben sind ideal für Räumlichkeiten, in denen Familie und Freunde zusammentreffen. Ein sanftes Rosa hingegen wirkt besänftigend, Nuancen in Lila, Blau oder Grau sorgen für Ruhe und Entspannung. Ein Zimmer in Pastellblau erscheint viel größer und voluminöser, wobei bereits eine verflieste Wand, oder Teile davon, wirkungsvolle Effekte erzielen. Ob Vanille, Minze oder Himmelblau – Eiscremefarben sind der Hit!
Bildquellen: Hersteller: Emil - Serie: Kotto, Hersteller: Monocibec - Serie: Thema, Hersteller: Provenca - Serie: W-Age, Hersteller: Atlas Concorde, Serie: Dwell, Atlas Concorde Logo
 
     
  
 
 
 

06.06.2016

Der Lebensmittelpunkt

Die Küche als Lebensmittelpunkt bekommt zunehmend Raum im Haus- und Wohnungsbau. Hier trifft sich die Familie, sie kocht gemeinsam, isst, kommuniziert und lädt Freunde ein. Sie ist Mittelpunkt des täglichen Lebens. Daher sollte sie nicht nur technisch-funktionell auf dem neuesten Stand sein, sondern auch optisch-gestalterisch ihre Funktion voll erfüllen. Schließlich handelt es sich nicht um irgendeinen Raum! Wir gestalten für Sie individuell alle Wohn und Arbeitsräume und erfüllen Ihnen somit Ihren ganz persönlichen Wohn- und Arbeitstraum. Zusätzlich zu unserem umfangreichen Sortiment an keramischen Wand- und Bodenbelägen in unserem Schauraum bieten wir Ihnen professionelle Verlegearbeiten durch unseren Meisterfachbetrieb. Das Passende für jeden Stil und jeden Geldbeutel.
Bildquellen: Hersteller: DUNE - Serie: Artisan, Hersteller: Supergres - Serie: Lake Stone, Hersteller: Del Conca - Serie: Hup upgrade 
 
   
 
 
 
 

31.05.2016

Beschwingt ans Werk

Verliebte haben sie „im Bauch“ – bei anderen schmücken sie als kunstvolle Keramik Küche, Bad und Co. Alle Naturfreunde, die sich niemals einen aufgespießten Schmetterling hinter Glas an die Wand hängen würden, finden an dieser federleichten Farbenfreude garantiert Gefallen. Zwischen dem Mosaik des Herstellers Jasba wirken diese glitzernden Schmetterlinge wie das Herzstück eines Gesamtkunstwerks. Also lassen Sie sich doch einfach von den kleinen Faltern inspirieren und geben Sie dem „Flattermann“ ein neues Zuhause.
Bildquelle: Hersteller: Jasba - Serie: Atelier
 
      
 
 
 
 

17.05.2016

Black Beauty

Schwarz sticht alles. Schwarz ist vielseitig. Schwarz ist ideal zum Kombinieren. Schwarz macht Mode - und das nicht nur in unseren Kleiderschränken. Luxuriös, elegant und zeitlos zeigt sich dieser dunkle Ton von seiner besten Seite. Keine andere Farbe besitzt so viel Power und Tiefe - ohne aufdringlich zu wirken. Bringen Sie doch Ihre schwarzen Glanzfliesen mit Hilfe eines Kristallleuchters zum Funkeln. Setzen Sie Ihre sonnengelben Handtücher so richtig in Szene. Wie wäre es in Kombination mit weißen Stuckleisten, um Ihrem Bad noch den richtigen Rahmen zu verleihen? In der Fliesenfarbe zurückhaltend, können Sie bei den Accessoires aus dem Vollen schöpfen. Gute Gründe um künftig ins Schwarze zu treffen!
Bildquellen: Hersteller: Casalgrande - Serie: Loft, Casalgrande Logo, Hersteller: Porcelanosa - Serie: Marmi, Hersteller: Marazzi - Serie: Stardust, Hersteller: Venis - Serie: Cubica, Hersteller: Jasba Serie: Natural Glamour, Hersteller: Jasba - Serie: Atelier, Jasba Logo
 
        
 
 
 
 

09.05.2016

Abnutzung die aufwertet

Im Normalfall wird, laut Kostenrechnung, die Abnutzung sämtlicher Gegenstände berücksichtigt und somit als Wertminderung registriert. Da unser Einrichtungsstil jedoch dem ständigen Wandel unterworfen ist, verwundert das Interesse an „abgenutztem Design“ wohl kaum. Die Fliesenindustrie arbeitet daran Feinsteinzeug mit Gebrauchsspuren in einem realistischen Erscheinungsbild zu produzieren. Den Kunden freut`s!
Bildquellen: Hersteller: Enmon - Serie: Abstract, Hersteller: Refin - Serie: Garage, Hersteller: Provenza - Serie: Dust 
 
    
 
 
 
 

25.04.2016

Einheit verbindet

Man kann mit Tricks optisch vergrößern. Wie? Man nehme das „Fliesenkleid“ der Wand und schmücke auch den Boden. Des Weiteren ist lasergeschnittenes Feinsteinzeug von Vorteil, da die Fugen enger gehalten werden können und dadurch der Raum optisch ruhig und größer erscheint. Auch die Wahl des Materials, sprich Größe und Hochwertigkeit der Fliesen, spielt für das Gesamtbild eine entscheidende Rolle. Angesichts solcher „Tatsachen“ …… hier das Ergebnis....
Bildquellen: Hersteller: Emil - Serie: Kotto, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Trust, Logo Atlas Concorde, Hersteller: Keope - Serie: Rush, Hersteller: Dune Serie: Soliman, Hersteller: Dune - Serie: Tandem, Hersteller: Dune - Serie: Tresor, Hersteller: Dune - Serie: Symphony
 
      
 
 
 
 

11.04.2016

Kleine Steinchen, große Wirkung

Wir kennen das vom Puzzeln: Alle Teilchen fügen sich harmonisch zu einem Gesamtbild zusammen. Angefangen vom schönen Sonnenuntergang bis hin zu skurrilen Designs, sind die tollsten Kreationen erhältlich. Und da sich dieses Legespiel so besonderer Beliebtheit erfreut, gibt es das Ganze auch in Form von „Fliesenteilchen“, mit denen man ganz ähnlich „arbeitet“. Schauen Sie sich´s an ….
Bildquellen: Hersteller: Bisazza - Serie: Peachtree, Hersteller: Jasba - Serie: Homing, Logo Jasba
 
   
 
 
 
 

29.03.2016

Die gute alte Zeit

Schon gewusst: Laut Studien hebt Nostalgie die Stimmung, dämpft Ängste und wirkt wie eine Art Balance für unser seelisches Empfinden. Und da wir zu einer Sehnsucht nach dem Gestern neigen, fühlen wir uns auch in „altbackenen“ Wohnaccessoires buchstäblich wohl. Diesem Empfinden, nach dem längst Vergangenen, verleihen wir auch immer wieder gerne Ausdruck in unseren eigenen vier Wänden. Das kann die knubbelige Vitrine vom letzten Flohmarktbesuch, bis hin zu romantisch verschnörkelten Mustern, auf unseren neuen Fliesen, sein. Ein Hauch von Erinnerungen, die den Weg „zurück“ in unseren Alltag finden. Bildquelle: Hersteller: DUNE - Serie: Pulpis & Valentina, Hersteller: DUNE - Serie: Pulpis & Valentina Decor, Hersteller: DUNE - Serie: Natascha, Hersteller: DUNE - Serie: Anastasia
   
   
 
 
 
 

15.03.2016

Der Glanz in unsrer „Hütte“….

…..muss nicht immer mit zeitweiligem Besuch verbunden sein. Glanzfliesen verschaffen ein stimmungsvolles Erscheinungsbild. Ein Luxus, der selbst unsere hintersten Winkel geräumiger wirken lässt. Das Licht wird ganz oder teilweise reflektiert und erhebt den gesamten Raum, selbst bei Tageslicht, zum schillernden Mittelpunkt. Durch den „Spiegeleffekt“ gewinnt man an Tiefe und optischer Weite. Also lassen wir es funkeln….
Bildquellen: Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Mark, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Marvel Pro, Logo Atlas Concorde, Hersteller: Emil - Serie: Blocks, Hersteller: Venis - Serie: Shine, Hersteller: Ariostea - Serie: Marmi-High-Tech, Hersteller: Marazzi - Serie: Imperfetto
 
      
 
 
 
 

04.03.2016

Stein auf Stein

Die „Backsteinoptik“ verleiht jeder Umgebung ein beliebtes, rustikales Charisma. Der von vornherein leicht erosionsanfällige Backstein bricht bei Feuchtigkeit sehr schnell. Diese Problematik kann der oberflächengetreu nachempfundenen Fliese nichts anhaben. Pflegeleicht und formstabil spiegelt sich hier ein charakteristisches Ambiente wider und punktet mit besonderen Wohlfühlakzenten.
Bildquellen: Hersteller: Roca - Serie: Arles, Hersteller: Marazzi - Serie: Terramix
 
    
 
 
 
 

25.02.2016

Bereit für das Außergewöhnliche?

Zugegeben, "auffällig" ist nicht jedermanns Sache, aber "langweilig" schon gar nicht! Was dem einen "makaber" erscheint ist dem anderen zu "bieder". Also bitte von allem etwas oder doch ein bisschen mehr???
Bildquelle: Hersteller: Bisazza - Serie: Perished Rose Gold
 
 
 
 
 
 

16.02.2016

Riffl, Raffl, Rillenspiel ….

Rille bedeutet ursprünglich Bächlein und ist bildlich zu verstehen. Wir spielen uns hier mit schier unbegrenzter Formenvielfalt. Es handelt sich um Einkerbungen, eingedrückte Bruchlinien oder Furchen, wobei diese Vertiefungen länglich, spiralförmig, gebogen und gewunden sein können. Modernste Technik macht es möglich Flisen mit „Rillen“ professionell herzustellen und so entstehen, je nach Strukturierung, verschiedenste Eindrücke für unser Auge. Fazit: Solche „Rillenspiele“ beleben jegliche Oberflächenstruktur ;)
Bildquellen: Hersteller: Porcelanosa - Serie: Park, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Brave, Logo Atlas Concorde, Hersteller: Grespania - Serie: Bahamas, Hersteller: Agrob Buchtal - Serie: Compose
 
     
 
 
 
 
 

26.01.2016

Der Rost macht erst die Fliese wert

Rost ist ein immer angesagter Farbton, warm und problemlos kombinierbar. So überrascht es wohl kaum, dass auch Feinsteinzeug in Rostoptik angeboten wird. Rosttöne verleihen nicht nur der Fliese einen individuellen Look, sondern auch dem Raum eine nicht alltägliche aber warme Note. Wird der Farbton, wie beispielsweise hier, durch regelrechte Rostflecken, zusätzlich markant in Szene gesetzt, erzielt man einen außergewöhnlichen Eyecatcher. Diesen Rost will man effektiv nicht entfernen!
Bildquelle: Hersteller: Ergon - Serie: Metal Style Revival
 
  
 
 
 
 

17.01.2016

Shabby Chic

Ein im Shabby Chic eingerichteter Raum ist ein wahrer Hingucker. Einladend, elegant und wohnlich muten die hellen Farbtöne an. Eine Mischung aus Nostalgie und sorgfältig ausgesuchten Accessoires runden das Bild ab. Entscheidend ist natürlich die Kulisse, sprich der Hintergrund, um dem Ganzen auch den entsprechenden Rahmen zu verleihen. So wie in Fachbetrieben neue, auf alt getrimmte, Möbel im Shabby Chic-Stil entstehen, gilt das Gleiche in Bezug auf Fliesen. Auch hier wird Keramik mit gewollten Abnutzungsspuren oder farblichen Akzenten mit nostalgischem Flair hergestellt. Mithilfe solcher Fliesen gelingt der Look vom „schäbigen Schick“ garantiert.
Bildquellen: Hersteller: VENIS PORCELANOSA - Serie: Aqua, Hersteller: Colorker - Serie: Natura
 
  
 
 
 
 

16.12.2015

Wir wünschen allen frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2016!
Vom 18. Dezember 2015 bis 18. Jänner 2016 wegen Betriebsurlaub geschlossen.
 
 
 
 
 
 

26.11.2015

Faszination GRAU

Vergessen wir mal Schlagworte wie Langeweile, „Tristesse“ und Einsamkeit, mit denen die Farbe Grau in Verbindung gebracht wird. Denn in Grau steckt mehr, als so mancher ahnt. In Sachen Raumgestaltung ist dieser Farbton ein dezenter und doch effektvoller Begleiter, der mit jeglichen anderen Farben kombinierbar ist. Ein diskreter Ton mit schlichter Eleganz, welcher, wenn geschickt eingesetzt, ein edles Ambiente kreieren kann. Allein in Verbindung mit Weiß wirkt Grau äußerst nobel………….von wegen „graue Maus“.
Bildquellen: Hersteller: Marazzi - Serie: Pietra di Vals, Hersteller: Colorker - Serie: Block, Hersteller: Cotto Tuscania - Serie: Grey Soul, Hersteller: CASTELVETRO -  Serie: Fusion
 
    
 
 
 

02.11.2015

Designorientierte Kreationen

Design gewinnt zunehmend an Bedeutung – ziehen wir langlebige Qualität, beste Funktionalität sowie geschmackvolles Ambiente in Betracht. Mit Hilfe von individuellen Fliesen lassen sich ungewöhnliche Licht- und Schmuckefekte erzielen, denn Fliesen sind längst auch in ausgefallenen Kreationen für designorientiertes Wohnen erhältlich. Gefragt sind zeitlose, geschmackvolle Farbnuancen und Designs, die unsere Kunden täglich aufs Neue faszinieren! Bildquelle: Hersteller: Fondovalle - Serie: Action
 
  
 
 
 
 

21.10.2015

WEISS - zeitlose Eleganz mit Vorbehalt

Rein, hell, sauber, frisch und strahlend! So unscheinbar diese „neutrale Nicht-Farbe“ wirkt, so vielfältig gefächert sind ihre Einsatzmöglichkeiten im Fliesensektor. Die Kombination jeglicher Farben ist möglich, speziell auch als starker Kontrast in Verbindung mit Schwarz oder Knallfarben. Doch Vorsicht! Weiß ist nicht gleich Weiß! So wird die weiße Keramik unserer WC-Schale nicht mit dem „Weiß“ der Wandfliese im Hintergrund übereinstimmen. Gibt es doch auch hier etliche, abweichende Nuancen. Eine Verfliesung der WC-Rückwand mit der Bodenfliese, z.B. in „Holzoptik“, bietet sich als schöner und einheitlicher Kontrast an. Wer sich nicht entscheiden kann, sollte auf die klassische Alternative „weiß“ zurückgreifen, denn mit dieser Trendfarbe liegt man immer richtig. Vielleicht noch eine Kleinigkeit zum Schluss: Das Material macht den Look!
Bildquellen: Hersteller: Venis - Serie: Crystal, Hersteller: Venis - Serie: Bluebell, Hersteller: Grespania - Serie: Kiel, Hersteller: Roca - Serie: Calypso
 
    
 
 
 
 

28.09.2015

Gegensätze zum Verlieben

Was haben „Industriallook“ und Landhausstil auf den ersten Blick gemeinsam? Nichts - und gerade deshalb ziehen sie sich buchstäblich an. Das Moderne mit romantischen, mediteranen bis bäuerlichen Elementen zu ergänzen, verschafft eine kontrastreiche und stimmungsvolle Umgebung, welche auch gerne von Einrichtungsexperten, Stylisten und Fotografen genutzt wird. Markante, stilvolle Fliesen geben dem Ganzen noch den letzten „Schliff“ und sind maßgeblich daran beteiligt welche Richtung dominiert.
Bildquelle: Hersteller: Colorker - Serie: Natura
 
 
 
 

07.08.2015

Retro

Ein Trend, der auch an Fliesen nicht spurlos vorübergeht. Zurückgreifend, auf den Stil vergangener Epochen, werden die Trends auch hier neu verarbeitet. Das kann sich sowohl in Form, Format als auch Farbe widerspiegeln. Wichtig ist die richtige Mischung aus „alt“ und zeitgemäßem Design. Beachten Sie auch, was Sie betonen möchten. Stehen Möbel oder Accessoires in knalligen Farben im Vordergrund, bringt eine Fliese im dezenten Ton, dies viel besser zur Geltung. Umgekehrt bietet die Fliesenindustrie eine üppige Auswahl im typischen Retrostile. Kombinieren Sie ungewöhnliche Formen mit ausdrucksstarken Farben ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack.
Bildquellen: Hersteller: IMOLA CERAMICA - Serie: Pop, Hersteller: IMOLA CERAMICA - Serie: Reflex, Hersteller: Keope - Serie: Soul, Hersteller: La Faenza - Serie: Lastra, Herteller: Marazzi - Serie: TreverkEver, Hersteller: Marazzi - Serie: ColorUp, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Glow, Logo Atlas Concorde
 
        
 
 
 
 

30.07.2015

Einfach kunstvoll - Fliesen mit Relief

Ein regelrechter „Hingucker“ sind sicherlich Figuren, geometrische oder auch abstrakte Formen, welche aus der Fliesengrundfläche herausragen. Höhen und Tiefen lassen das Symbol plastisch erscheinen und durch Licht und Schatten werden großartige Effekte erzielt. Solch künstlerisch gestaltete Fliesen schmücken jegliche Wand und bereichern durch Ihre Darstellung.
Bildquellen: Hersteller: Imola Ceramica - Serie: Saturnia, Hersteller: Imola Ceramica - Serie: Dafne W4,  Hersteller: BISAZZA - Serie:  FROZEN GARDEN
 
   
 
 
 
 

13.07.2015

Buchstäbliches Ambiente

Einen Raum oder nur gewisse Abschnitte markant in Szene zu setzen, mit Zahlen, Schriftzügen oder Texten, ist eine kleine Kunst für sich. Dabei fehlt es in der Fliesenbranche nicht an eigenwilligen Designs. Angefangen bei einfachen Buchstaben, die bereits ein Statement setzen, bis hin zum Retro-Design, ist alles möglich.
Bildquellen: Hersteller: Monocibec - Serie: Cotto Della Rosa, Hersteller: Refin - Serie: Garage, Hersteller: Castelvetro - Serie: Ubahn, Hersteller: Arpa Ceramiche - Serie: Kronos Freehand Decoro, Hersteller: Arpa Ceramiche - Serie: Materia Urban
 
     
 
 
 
 

25.06.2015

Sensationeller, neuer Modul-Klimaboden

Eine äußerst intelligente Produktinnovation präsentieren die Firmen Profikeramik Sponring und Haustechnik Huter. Der Modul-Klimaboden eröffnet völlig neue Chancen in der Sanierung. Überall dort, wo wenig Bodenaufbau, den Einsatz eines normalen Heizestrichs nicht zulässt, kann er eingesetzt werden. So ist es möglich, auf nur „28 mm“ eine Isolierung, Trittschalldämmung, Fußbodenheizung und einen Fliesenboden zu verlegen. Überall dort, wo der Boden nicht entfernt werden kann oder eben keine Erhöhung des Bodens oder Verminderung der Raumhöhe gewünscht ist, kann das Sanierungssystem angewandt werden. Die Profis im Bereich der Bodensanierung mit Fußbodenheizung machen es auch möglich, bestehende Objekte Raum für Raum zu sanieren, ohne sehr viel Schmutz oder Staub zu verursachen. So bleiben die Wohnobjekte in der Zeit der Sanierung voll bewohnbar. Bei beiden Sanierungsprofis können die Sanierungssysteme in Verbindung mit den Oberböden und der Modul-Fußbodenheizung besichtigt werden. Bei Bedarf kommen die Profis auch gerne bei Ihnen zu Hause vorbei und erstellen ein auf die jeweilige Situation angepasste Sanierungslösung. Bildquelle: zweiraum.eu
 
  
 
 
 
 

11.06.2015

Auf Streifzug

Eine unbestrittene Tatsache ist sicherlich, dass Streifen nicht nur cool und schick wirken, sondern vor allem auffällig sind. Man denke nur an die typischen „Matrosenstreifen“. Ein Trend der klar und frisch wirkt und uns sogleich in Urlaubslaune versetzt. Streifen in Graunuancen vermitteln einen eleganten, nahezu edlen Touch. Mit bunten Streifen fühlt man sich gut gelaunt und munter, als wäre man frisch ausgeschlafen. Beim Kreieren Ihrer Wände oder Böden mit keramischen Wand- und Bodenbelägen gilt das Gleiche wie bei Ihrem Ringelshirt: egal ob längs oder quer, Streifen schmücken und beeinflussen das Raumgefühl. Bildquellen:  Hersteller: Saloni cerámica - Serie: gradual & egoa, Hersteller: Supergres - Serie: Lace, Hersteller: Supergres - Serie: Dress Up, Hersteller: Marazzi - Serie: Color Up, Hersteller: Marazzi - Serie: Oficina, Hersteller: Marazzi - Serie: Imperfetto
 
     
 
 
 
 

18.05.2015

Chillout Zone Terrasse

Endlich steigen die Temperaturen und es zieht einen jeden förmlich nach draußen. Jetzt können Sanierungen oder Neukonstruktionen eines neuen Bodenbelages im Außenbereich realisiert werden. Vorab muss jedoch geklärt werden, welches Material in Frage kommt und auch die Art der Verlegung spielt eine entscheidende Rolle, damit man lange Freude hat. Eine Verlegung von Feinsteinzeug mit 2 cm Höhe auf Stelzen bietet hier eine tolle Lösung. Im Handel werden sie sowohl mit fixer als auch regulierbarer, unterschiedlicher Höhe angeboten. Selbst ein Gefälle kann millimetergenau ausgeglichen werden. Unter anderem bringt der Hohlraum zwischen Untergrund und Platten gleich mehrere Vorteile mit sich. Wasser kann rasch abfließen, es entsteht eine anhaltende Luftzirkulation und das Unterbringen von Kabeln, Leitungen und auch Rohren wird erleichtert. Kleine Unebenheiten und Neigungen können optimal ausgeglichen werden. Durch den Wegfall von Mörtel und Zement erwirkt man auch eine Gewichtsreduktion. Bleibt nur noch die Wahl von Farbe, Format und Optik – ganz nach Ihrem Geschmack.
Bildquellen: Century - Serie: Two.0 (ersten 3 Bilder), Herteller: Ariostea - Serie: Pietre Naturali High Tech 2 cm, Hersteller: Refin - Serie: Out 2.0 Refin, Out 2.0 (2 Bilder), Hersteller: Del Conca - Serie: HDV2 Da Vinci 
 
        
 
 
 
 

04.05.2015

Farbverläufe

Hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen, denn so Manchem sind weiße Fliesen einfach schlichtweg langweilig. Entweder greifen Farben spielend ineinander über oder der Verlauf wechselt zwischen hell und dunkel. Bei der Profikeramik Sponring finden Sie schier grenzenlose Kombinationen. Je nach Geschmack gibt es Varianten aus Mosaik, teils mit mehreren Farbverläufen, als auch dezent matte und glänzende Fliesen. Es können individuelle optische Effekte erzielt werden, wobei ein Wechsel, der nach oben immer heller wird, dem Raum Leichtigkeit verleiht. Wählen Sie zwischen kalten und warmen Farben. Die Farbe Grau eignet sich beispielsweise für ein modernes Bad mit klaren Linien wobei Rot eine stimulierende und belebende Wirkung erzielt. Wer möchte kann auch mit Bordüren den Farbverlauf unterbrechen und so zusätzliche Akzente setzen. Aber bitte bedenken Sie, weniger ist oft mehr!
Bildquellen: Hersteller: © Villeroy & Boch, V&B Fliesen GmbH - Serie: Degrade, Hersteller: Bisazza - Serie: Gerbera, Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Diamante 
   
   
 
 
 
 

03.04.2015

Comeback der 80er

Holzvertäfelungen gewinnen wieder an Beliebtheit. Vor Zeiten schick in Küche und Schlafraum hatte man jedoch regelmäßige Reinigung und Anstrich miteinzukalkulieren. Doch nicht nur die Holzvertäfelungen an sich sind flexibler geworden, sondern auch das Material. Pflegeleicht, hygienisch und kostengünstig schaffen vielfältigste Fliesenvarianten in Holzoptik einmalige Kulissen und Wohlfühlambiente in unseren Räumen. Ob minimalistisch, verspielt oder extravagant, Holz wirkt immer natürlich, entspannend und beruhigend. Nicht nur optisch eine interessante Lösung, denn nebst edlem Flair können selbst Wandunebenheiten wunderbar kaschiert werden.
Bildquellen: Hersteller: Refin - Serie: Larix-natural, Hersteller: Refin -  Serie: Teatro, Hersteller: La Faenza - Serie: Le Essenze, Hersteller: Keope - Serie: Soul
 
    
 
 
 
 

13.03.2015

Schmuckstein trifft Fliese

Wer sagt, dass man Fliesen nicht auch „veredeln“ kann?! Eine gewagte aber schöne Variante stellen Fliesen mit Mineraliendesignen dar. Es bleibt dem jeweiligen Geschmack überlassen wieviel wo und in welcher Form zum Einsatz kommt bzw. geschmückt wird ;-)
Bildquelle: Hersteller: DUNE - Serien: Aura Onix Glass, Aura Agate Glass, Aura Amethyst Glass
 
   
 
 
 
 

18.02.2015

Highlight Wand

Für alle, denen kahle Wände zu langweilig sind, gibt es schier unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Paneele bieten hier eine willkommene Abwechslung. Die Fliesenindustrie produziert verschiedenste Optiken und Oberflächen, unter anderem auch Stein- und Holzoptik. Wer die Wahl hat . . . . .
Bildquelle: Hersteller: DUNE Serien: Quarzita Brick & Aloa Nature
 
 
 
  
 
 

19.01.2015

Total verknallt in Farbe

Bringen Sie Stimmung und gute Laune in Ihre 4 Wände mit einem tiefen Griff in die Farbpalette. Wie wär`s mal mit einem „Farbenkracher“ für Mutige?! So ein richtiger Knaller?! Giftgrün wäre da ein kleiner Schocker und mit Pink würden in uns regelrechte Energien mobilisiert. Peppen Sie auf, aber setzen Sie Kontraste immer richtig dosiert ein. Lieber schlicht und dezent kombinieren, dann kann der Farbton ruhig „rocken“. Volle Farbkraft voraus!
Bildquellen: Hersteller: DUNE - Serie: Nice, Hersteller: DUNE - Serie: Alegria, Hersteller: iris - Serie: Balance
 
   
 
 
 
 

19.12.2014

Frohe Festtage

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2015 wünscht Ihnen allen das Team der PROFIKERAMIK SPONRING.
 
 
 

26.11.2014

Wärmespeicher Fliese

Abgegebene Strahlungswärme wirkt wohltuend auf den menschlichen Körper. Sie vermittelt Wohlbehagen und Gemütlichkeit. Doch welche kostengünstigen Möglichkeiten bieten sich an? Ein keramischer Fliesenbelag ist energiesparend, speicher- und wärmeleitfähig. Fliesen haben z.B. eine 20-fach bessere Wärmeleitfähigkeit als Holz und lassen jeden Allergiker entspannt aufatmen. Die Wärme verteilt sich gleichmäßig, ohne die Raumluft auszutrocknen, und Hausstaubmilben haben keine Chance. Fliesen liefern somit einen positiven Beitrag zu unserer Gesundheit. „Luxus“ den man sich leisten kann.
Bildquellen: Hersteller: Marazzi - Serie: TreverkChic, Hersteller: © Villeroy & Boch, V&B Fliesen Gmbh - Serie: Straight
 
   
 
 
 
 

10.11.2014

LASS BLUMEN SPRECHEN

Blumen gehören schon lange nicht mehr nur in die Vase. Dank floraler Dekorfliesen holen wir uns den unvergleichlichen Charme blühender Gärten in unsere Räumlichkeiten. Mit Blumenschmuck verzierte Wände wirken lebendig, fröhlich, romantisch und vermitteln ihre ganz eigene „Sprache“.
Bildquellen: Hersteller: NOVOGRES - Serien: Lara-marron, Ambiente-amarillo-elle, Ambiente-Alur, Bao-cala-amarilla, Ambiente-Vilma-Gris
 
     
 
 
 

03.11.2014

Hätten Sie den Unterschied erkannt?

Fliesen in Holzoptik sind schon an sich eine tolle Sache, allein was Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit und Hygiene betrifft. Gibt es noch optische Einwände? Dann hilft nur noch Strümpfe aus und mit allen Sinnen Kerben und Maserungen erleben, da selbst dieser Bereich naturgetreu nachempfunden wird. So präsentiert sich die Holzfliese von ihrer schönsten Seite, täuschend echt und bestechend vielfältig.
 
   
 
 
 
 

27.10.2014

Zurück in die Kindheit

Mal ganz ehrlich: Schlummert nicht in jedem von uns ein bisschen Kind?
Bildquelle: Hersteller: NOVOGRES - Serie: WARNER BROS
 
       
 
 
 
 

20.10.2014

Ich plan` mein Bad mit Zeit und Maß!

Ihr Wunschbadezimmer sollte schon bei der Hausplanung berücksichtigt werden. Sie haben einen Grundriss? Dann macht es Ihnen vielleicht sogar Spaß mit Bleistift und Millimeterpapier zu arbeiten. Probieren Sie spielerisch einige Varianten durch. Ansonsten notieren Sie sich ganz genau Ihre Vorlieben. Schmökern Sie in Zeitschriften, besuchen Sie Ausstellungsräume oder holen Sie sich Ideen übers Internet. Berücksichtigen Sie auch den Zweck Ihres Badezimmers. Gibt es mehrere oder tummeln sich alle Familienmitglieder in einem? Gibt es einen separaten Waschkeller oder sollen Waschmaschine und Trockner untergebracht werden? Wie sieht es aus mit Fußbodenheizung? Wanne oder doch lieber Barrierefreiheit? Idealerweise kümmern Sie sich auch möglichst früh um die Badezimmer-Einrichtung. Bedenken Sie, dass Verzögerungen sich auf sämtliche Arbeiten im Haus auswirken können. Gestalten Sie Ihr Ambiente und spielen Sie mit Farben und Formen. Es werden Feinsteinzeug und Fliesen in großer Vielfalt angeboten. Einen entscheidenden Faktor spielt natürlich das vorhandene Budget. Am besten erstellen Sie zweierlei, eines für Ihr Wunschprogramm und eines als Alternative. Bedenken Sie auch, dass bei einer Modernisierung alle anfälligen Arbeiten fachgerecht koordiniert werden müssen. Bei der Profikeramik Sponring geht man gerne auf Ihre Wünsche ein, sowie auf Planung, Auswahl und Ausführung. Fazit: Nach Fertigstellung eines Bades wird es schwierig kurzfristige Änderungen vorzunehmen, daher ist vorzeitige Planung unerlässlich!
 
 
 
 
 

14.10.2014

Tierisch schön

Vogel, Hirsch und Zebra zieren schon seit längerem nicht nur unser T-Shirt oder den warmen Strickpullover. Ob Musterprints oder Abbildungen der Tiere selbst, auch auf unseren Fliesen machen sie eine gute Figur. Man muss sich ja nicht gleich den ganzen Zoo auf die Wand platzieren, auch ein dezenter Print sieht schon tierisch gut aus.
Bildquellen: Hersteller: NOVOGRES - Serie: Pavimentos, Hipnotic, Ibiza, Sunrise, Etruscan, Vogue, Hersteller: Steuler - Serie: Montagne, Logo Steuler
 
       
 
 
  
 

22.09.2014

Antike Köpfe

Künstlerische Meisterwerke einmal anders. Bilder antiker Skulpturen, auf Dekorfliesen, vermitteln nostalgischen Charme in unserem Zuhause. Schaffen Sie Raum für ein Stück künstlerischer Zeitgeschichte. Einzigartige Objekte von bleibendem Wert.
Bildquelle: Hersteller: BISAZZA Serie: ENDIMIONE WALL & VTC 10.62 Serie: PARIDE WALL & OPUS ROMANO 12.02 Boden: HANA-FLOWER LIGHT Serie: BONAPARTE WALL Boden: ANDROMEDA ORO
 
   
 
 
 
 

15.09.2014

Auf der bunt geblümten Wiese räkelt sich die Schnatterliese ....

Was wäre ein Balkon oder eine Terrasse ohne Pflanzen? Doch wer sich viele Pflanzen wünscht, braucht dementsprechend Platz, gute Planung und der grüne Daumen sollte auch nicht fehlen. Es geht aber auch anders: Dekorfliesen. Ein immergrünes Meer aus tausend Blüten lädt zum Grillen und Entspannen ein, ganz ohne fachliche Anleitung. So lässt sich selbst die kleinste Fläche in einen stimmungsvollen Garten umwandeln.
Bildquelle: Hersteller: BISAZZA Serie: SPRINGROSE BIANCO
 
 
 
 
 

05.09.2014

In meinem Badezimmer bin ich Kapitän ....

Fliesen mit lustigen Motiven verwandeln die für unsere Jüngsten oft unerwünschte Nasszelle in eine fröhliche, kleine Badeoase. Falls die Möglichkeit besteht, warum nicht in einem unserer Bäder auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kleinen eingehen? Solch farbenfrohes Ambiente vermittelt nicht nur Freude am Plantschen, auch Selbständigkeit und Selbstwertgefühl werden hier gefördert. Kinder brauchen Spaß und Sicherheit. Achten Sie daher bei der Planung unbedingt auf rutschsichere Bodenfliesen und passen Sie die Ausstattung ganz den kindgerechten Maßstäben und Bedürfnissen an. ….denn mein Badezimmer ist so wunderschön!
Bildquellen: Hersteller: Steuler - Serie: Bongobongo, Hersteller: Steuler - Serie: Louis & Ella, Steuler Logo, Hersteller: Novogres - Serie: Sunrise, Hersteller: Novogres - Serie: Mike, Hersteller: Novogres - Serie: Fiber
 
     
 
 
 
 

04.08.2014

Glänzender Auftritt

Gold und Silber garantieren jederzeit für einen glamourösen Auftritt. Dieser Trend wird auch gerne in unseren Privaträumen übernommen. Bei der Wahl der Wandgestaltung wählt so Mancher bewusst dezente Akzente, wohingegen auch großflächige und wild gemixte Kreationen ihren Reiz haben. Die Fliesenindustrie bietet zahlreiche „Schmuckstücke“ als Hingucker an. Beliebte Kombinationspartner sind meist schwarzes Leder, Kaschmir- und Denim-Stoffe. Unsere Wohnung muss ja nicht gleich zu einer Schmuckschatulle werden, aber ein bisschen Glanz in der eigenen „Hütte“….
Bildquelle: Hersteller: DUNE - Serien: Golden Dune, Platinum Keops, Aston, Utopia, Damasco Pure Golden, Aurum Glass, Platinum Dune, Golden Keops;
 
       
 
 
 

31.07.2014

Bildlein, Bildlein an der Wand....

Bilder sprechen ihre ganz eigene Sprache. Sie können Gefühle und Emotionen in uns auslösen, also regelrecht Einfluss auf unsere Gemütsverfassung nehmen. Allein die Farben wirken bereits auf unterschiedlichste Weise. Wo Blau für Kühle und Entspannung sorgt, Rot für Energie, geht bei Gelb förmlich die Sonne auf. Bringt man jetzt noch Motive mit ins Spiel, wird einem schnell klar, dass hier gut durchdachte „Kreationen“ gefragt sind. Schließlich sollen diese Fliesen, auf längere Sicht, unsere Wünsche erfüllen.
Bildquellen: Hersteller: DUNE - Serien: Decor Pera-3, Gerbang, Pixar Global; Hersteller: Dune - Serie: Dalias
 
    
 
 
 
 

24.06.2014

Geometrie

Jetzt wird´s extravagant! Toben Sie sich aus und wählen Sie mutig zwischen Kreisen, Vierecken, Zick-Zack, Streifen oder auch Schnörkelprint mit Blumen. Hauptsache auffällig, doch Vorsicht: übertreiben Sie es nicht, denn schließlich soll es ein Eyecatcher der besonderen Art werden und einen nicht förmlich in den eigenen vier Wänden „erschlagen“! Wichtig ist auch darauf zu achten, dass die Farbfamilien miteinander harmonieren. Wie man sieht, kann Geometrie auch Spaß machen :-D
Bildquelle: Hersteller: DUNE - Serien: Artisan, Tandem, Metropolitan;
 
   
 
 
 

23.05.2014

Handwerkerbonus ab 01.07.2014

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein: Die Förderung kann nur von natürlichen Personen für eigene Wohnzwecke genutzt werden. Der angemietete Wohnraum oder das Eigentum muss sich im Inland befinden. Die Arbeitsleistungen (inklusive Fahrtkosten) müssen im Zusammenhang mit Renovierung, Erhaltung oder Modernisierung des Wohnraums stehen. Sie müssen nach dem 30.06.2014 und vor dem 31.12.2015 begonnen worden sein. Gefördert wird nur die Arbeitsleistung. Warenkosten, Materialkosten, Entsorgungskosten oder Neuanschaffungen von Wohnraum werden nicht gefördert. Es werden 20 % der Kosten jedoch maximal € 600 pro Jahr genehmigt. Jede Rechnung muss einen Mindestbetrag von € 200 aufweisen. Wird eine Förderung gewährt, kann für angeführte Aufwendungen keine zusätzliche steuerliche Absetzung geltend gemacht werden. Unter anderem ist der Nachweis einer Banküberweisung, die Leistung eines befugten Unternehmers als auch das Vorliegen einer Rechnung im Sinne des Umsatzsteuergesetztes verpflichtend. Beachten Sie außerdem, dass nach Ausschöpfung des begrenzten Gesamtförderpakets pro Jahr keine weiteren Förderungen mehr ausbezahlt werden. Hiermit sollen Handwerker- und Dienstleistungen im haushaltsnahen Bereich aktiv gefördert und ein Beitrag zur Bekämpfung von Schwarzarbeit geleistet werden.
 
 
 
 
 

20.05.2014

BAD UND SCHLAFZIMMER IN EINEM?

Der Trend vom zweckmäßigen Waschraum zur Wohlfühloase hat längst in unseren eigenen vier Wänden Einzug gehalten. Gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter und gönnen uns etwas Luxus, ganz dem Schema eines renommierten Hotels angepasst: Die Badewanne neben dem Bett. Zugegeben, es gibt ein paar Punkte zu berücksichtigen. Da wäre zum einen die erhöhte Luftfeuchtigkeit, der man mit hocheffektiven Belüftungsanlagen oder generell guter Belüftungsmöglichkeiten zu Leibe rückt. Zudem sprechen wir hier von Luxus, was voraussetzt, dass bereits ein Bad mit Duschmöglichkeit oder dergleichen vorhanden ist. So kommen sich Paare nicht in die Quere, wo der eine sich erfrischen und der andere erholsam in die Kissen sinken möchte. Die freistehende Wanne sollte also das Highlight im Schlafgemach sein. Ein spezieller Hingucker, der uns mit Ausblick auf Garten und Co den hektischen Alltag mal kurze Zeit vergessen und entspannen läßt. Achten Sie zudem auf rutschfeste Fliesen und stellen Sie sicher, ob der Boden das zusätzliche Gewicht übernehmen kann. Passen Sie zudem die Größe der Wanne den gegebenen Raumverhältnissen an. Viel Spaß beim Planschen!
Bildquelle: Hersteller: Cotto Tuscania - Serie: Vega
 
 
 
 
 

15.05.2014

SCHWARZ-WEISS

Eine kontrastreiche und sehr beliebte Mischung. Wenn es auch die klassischste aller Farbkombinationen darstellt, liegt sie dennoch immer wieder neu im Rennen. Ganz dem Trend der Modewelt angepasst, bestechen Fliesen in schwarz-weiß durch klare Linien, geometrischen Mustern und sehr viel Klasse. Abwechslung kommt ins Spiel, wenn Hell-Dunkel-Kontraste in unzähligen Farbabstufungen zu tragen kommen. Die puristisch-zeitlose Farbkombination verzichtet jedoch auf jegliche Farbtupfer und steht dominant ganz für sich. Gern gesehen in Altbauten und dergleichen ist der typisch schwarz-weiße Schachbrettlook in Flur und Gängen, wobei hier mit genügend weiß kombiniert, keine Gefahr von Düsterkeit besteht. Da diese beiden Nichtfarben sich immer gut verstehen, kann man mit dieser Variante eigentlich nie daneben liegen.
Bildquellen: Hersteller: Steuler - Serie: Organic-Sense, Hersteller: Jasba - Serien: Atelier, Lavita; Jasba Logo, Hersteller: Cedam Serie: Color Tech Legni Hersteller: 
 
     
 
 
 

05.05.2014

Parkett, Laminat oder doch lieber Fliese?

Angesichts der riesigen Auswahl ist es unumgänglich die Für und Wider zu hinterfragen. Wichtigstes Argument vorab - die Optik. Im Vergleich mit Holz wirken großformatige Fliesen ebenso elegant, außerdem bietet die Industrie eine große Auswahl an Fliesen in Holzoptik in zahlreichen Farbvarianten an. Zudem wirkt ein Boden mit schmalen Fugen (rektifiziert) ebenfalls flächig. Was Hygiene, Abnutzung und Pflege betrifft punktet bei Weitem die Fliese. Keramische Bodenbeläge sind schadstofffrei, vollkommen recycelbar und somit ökologisch wertvoll. Bei Keramikflächen gibt es keine Probleme mit Farbunterschieden, wenn man den Standort von Möbelstücken sprich Teppich auch nur stellenweise ändert. Hier spielt es keine Rolle wo die Sonne drauf scheint und wo nicht. Zieht man jetzt noch Wasser und Glut (Kachelofen) in Betracht, gibt es wohl keinen vergleichbar besseren Bodenbelag. Bei der richtigen Wahl des Feinsteinzeugs wird man auch nach Jahren keine Abnutzung erkennen, von der Druckstabilität ganz zu schweigen. Hinzu kommt, dass die Fliese eine optimale Wärmeleitung (Fußbodenheizung) bietet. Kommen wir zum Abschluss noch auf ein weiteres, wichtiges Kriterium zu sprechen - die Kosten. Über Jahre gerechnet wird schnell klar, dass Keramik der mit Abstand preisgünstigste Belag ist. Bleibt zu guter Letzt die Frage:" Was ist Ihnen wichtig?"
Bildquellen: Hersteller: Castelvetro - Serie: Naurae aequa 2, Hersteller: Supergres - Serie: Travel, Hersteller: Emil Ceramica - Serie: Millelegni (3 Bilder), Hersteller: Marazzi - Serie: Treverk Mood
 
      
 
 
 

22.04.2014

Kleine "Inseln"

Wie lassen sich bestimmte Fußbodenbereiche optimal und schön hervorheben? Die Herausforderung besteht wohl in erster Linie darin, den Einrichtungsstil gekonnt und harmonisch mit der Musterung des Bodens in Einklang zu bringen. Der Fliesenhandel bietet hier ein umfangreiches Sortiment. Eine Kombination aus unterschiedlichen Oberflächen, z. B. mit Holzoptik, wirken besonders reizvoll. Zementmosaikplatten bestechen durch ihre floralen und vielfältigen Farbelemente. Wichtig ist jedoch in bestimmten Bereichen, sprich Badezimmer & Co, auf die Rutschfestigkeit zu achten! Ob in öffentlichen Gebäuden oder in unseren Privaträumen, solche "Inseln" tragen zu einer eindrucksvollen Atmosphäre bei.
Bildquellen: Hersteller: Copyright VIA GmbH, Hersteller: Jasba - Serie: Madera, Jasba Logo, Hersteller: La Faenza - Serie: Lastra
 
  

 

 

04.04.2014

INNEN WIE AUSSEN

Modernes, ausgeklügeltes Design macht es heute möglich, unseren Wohnraum optisch zu "vergrößern", indem man die gewünschte Fliese gleichermaßen als Terrassenbelag nutzt. Es entstehen harmonische Übergänge, die zu einem optimalen Gesamtbild beitragen. Noch dazu kann man hier das Prädikat "ökologisch wertvoll" verleihen, da das Material keine Kunststoffverbindungen enthält und somit zu 100 % recycelbar ist. Die Industrie fertigt dafür eigens Feinsteinzeug mit unterschiedlichen Stärken an. So weist die Platte für den Au?enbereich 2 cm auf im Gegensatz zur ca. 1 cm starken Platte im Innenbereich. Auch was die Art der Verlegung betrifft bieten sich verschiedene Techniken an. Es empfiehlt sich eine Verlegung auf Stelzen zwecks Vermeidung von Staunässe, Verschlackung und mehr. Wir beraten Sie gerne bei der individuellen, persönlichen Planung und Verwirklichung Ihrer Wohnoase.
Bildquelle: Hersteller: Sichenia - Serie: Forest
 
 
 
 
 

03.03.2014

Travertin-Optik

In der Natur handelt es sich hierbei um einen mit Hohlräumen durchsetzten, mehr oder weniger porösen Kalkstein. Als Fliese detailgetreu nachempfunden mit einer wunderschön mediterran anmutenden Oberfläche, die mit ihrem südlichen Flair stark an antike Bauten in Italien erinnert. Durch ihre strahlend helle aber auch belebte Oberfläche passen Feinsteinplatten in Travertin-Optik zu nahezu jedem Wohnstil und in jeden Wohnbereich.
Bildquelle: Hersteller: Atlas Concorde - Serie: Sunrock, Atlas Concorde Logo
 
  
 
 
 

10.02.2014

Metalloptik

Wer nicht wagt,..... Kalt, rau und ungemütlich würde so mancher auf den ersten Blick meinen und ist umso überraschter, wenn er das fertige Farb- und Lichtspiel bestaunen kann. Gering dosiert können erstaunlich schöne Akzente gesetzt werden, während ein ganzer Raum an die Kunstfertigkeit eines Eisen- oder Kupferschmiedes erinnert. Durch den schimmernden Effekt wird ein toller Blickfang geboten, auch in Kombination mit anderen Fliesen. Der Fachhandel bietet auch hier ein großes Angebot verschiedenster Struktur- und Farbnuancen sowie unterschiedlichste Formate an.
Bildquelle: Hersteller: Grespania - Serie: Vanadio
 
 
 
 
 

20.01.2014

Kennen Sie Zementmosaikplatten?

Es handelt sich um Boden- und Wandbeläge der ganz besonderen Art. Ein fantastisches Spiel aus Farben und Formen. Es gibt ein umfangreiches Sortiment an historischen Platten, die eine Jahrhundert alte Tradition fortfahren. Bei der Renovierung und Instantsetzung von historischen Gebäuden und Baudenkmälern steigt der Bedarf an handgearbeiteten Zementmosaikplatten. Durch ihren unbestechlichen Charme halten sie auch Einzug in unsere Privaträume. Ganz gleich welche Stilrichtung, die Muster- und Farbenvielfalt verleiht jedem Raum einen unverwechselbaren Charakter und macht Boden und Wand zu einem Unikat.
Bildquelle: Hersteller: Copyright VIA GmbH
 
  
 
 
 

15.01.2014

Wartungsfuge

Eine Information des österreichischen Fliesenverbandes WARTUNGSFUGE Definition gemäß ÖNORM B 2207, Absatz 5.3.3.3.2: *Elastische Verfugungen (Silikonfugen) sind aufgrund ihrer stofflichen Eigenschaften als Wartungsfuge anzusehen und gelten daher nicht als Abdichtung.* Da die Dehnfähigkeit der Füllung auf Grund ihrer Materialeigenschaft zeitlich begrenzt ist, muss ihre Funktion in regelmäßigen Abständen überprüft und das Material gegebenenfalls erneuert werden, um Folgeschäden zu vermeiden. Sie sind also wartungsbedürftig und haben Belastungsgrenzen. Es gibt Einsatzgebiete, bei denen es trotz der Verwendung bestgeeigneter Materialien und sorgfältiger Ausführung zu einer Überlastung und damit Schädigung der Fugen kommen kann. Beispiele für mögliche Schadensursachen: 1) Mechanische Beanspruchung durch Bauteilbewegungen 2) Formänderungen der zu verbindenden Bauteile 3) Verwendung von Reinigungsgeräten mit rotierenden Bürsten 4) Hochdruckreiniger 5) Schimmelpilze bei ungünstigen klimatischen Bedingungen PILZBEFALL überall dort, wo elastische Fugenmaterialien eingesetzt werden und diese wiederholter Feuchtigkeitsbelastung, Wärme und Verschmutzung durch Gebrauchswasser, Körperreinigungsmittel und dergleichen ausgesetzt sind, ist die Bildung von Schimmelpilzen wahrscheinlich. Die Bildung von Schimmelpilzen wir erleichtert, wenn die sofortige Reinigung bzw. Trocknung der Wartungsfuge unterbleibt und die notwendige Belüftung nicht ausreichend vorhanden ist. Die meisten elastischen Fugenmaterialien sind fungizid ausgerüstet, d.h. sie enthalten pilzhemmende Zusätze. Da diese Fungizide aber mit der Zeit an der Oberfläche der elastischen Fugenmaterialien verbraucht bzw. ausgewaschen werden, lässt ihre Wirkung nach. Es kann auch bei fungizid ausgerüsteten Fugenmaterialien im Lauf der Zeit zu Schimmelbefall kommen.
 
 
 
 
 

16.12.2013

Naturstein oder Fliese

Keine Frage, Naturstein besticht durch seine Schönheit an Farb- und Musterspiel. Man kann zwischen Marmor, Sandstein, Schiefer oder Kalkstein wählen, um nur einige aufzuzählen. Leider lassen sich nicht immer Schönheit und Vorzüge vereinen. Gerade was Pflegeleichtigkeit und Hygiene betrifft punktet bei weitem die Fliese. Hinzu kommt, dass die Industrie dank modernster Technologie heute durchaus in der Lage ist, nahezu jede Natursteinoptik in Form von Feinsteinzeug zu imitieren. Zu guter Letzt spricht natürlich auch der Preis für sich. Alles in allem gute Gründe sich ausführliche und fachmännische Beratung einzuholen. Bildquelle, Hersteller: Iris, Bellagio beige
 
 
 

25.11.2013

WELCHE FARBE FÜR MEIN BAD?

AQUATÖNE: Wie kühl und erfrischend doch Farbtöne in blau und grün auf uns wirken. Die perfekte Wahl für ein Badezimmer, das uns eine Brise vom Urlaub am Meer vermittelt. Ein Mix mit Weiß erinnert an Sommer und türkise Farbtupfer an kühlendes Schlumpfeis. Bildquelle, Hersteller: Naxos, Sari PASTELLFARBEN: Diese beruhigenden Töne wirken sehr romantisch, ideal um die feminine Seite zu betonen und eine „Relaxoase“ zu schaffen. Weiß- und Grautöne unterstreichen zusätzlich den Stil. Verspielte Accessoires sollten hier nicht fehlen. Bildquelle, Hersteller: Marazzi, Stardust ROT: Die „Powerfarbe“ schlechthin! Verleihen Sie Ihrem Bad doch einen Touch Country-Chic und nähen dafür rot karierte Einfassungen um Handtücher, Badvorleger oder Sonstiges. Komplettieren Sie den Look mit den passenden Accessoires in Rot. Ob Kerzen, Seifenspender oder gar die Deckenleuchte, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Bildquelle, Hersteller: Villeroy & Boch, Melrose NATURTÖNE: Warm, harmonisch, natürlich und elegant lassen sich Naturtöne wunderbar mit geflochtenen Körben in Richtung Shabby Chic aber auch in eine moderne Stilrichtung kombinieren. Mit einem Wort „zeitlos“. Bildquelle, Hersteller: Jasba, Kauri
 
 
 

19.11.2013

ORNAMENTE

Eine schöne Variante um Räumen das gewisse "Etwas" zu vermitteln sind Ornamente. Sie beleben sozusagen die Umgebung, wobei hier eines jeden Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Was beim Einen dominant und mitunter bewusst markant gewünscht, bleibt beim Andern gewollt dezent. Ob Boden oder Wand, großflächig oder als dezenter Streifen am Rande, Ornamente ziehen die Blicke auf sich und verleihen dem Raum eine individuelle Note. Bildquellen: Hersteller: Villeroy & Boch Serie: Cherie Hersteller: Keope Serie: Wave Hersteller: Colorker Serie: Rustic Metal Hersteller: Keope Serie: Life Hersteller: Marazzi Serie: Color Up Hersteller: La Faenza Serie: Fili
 
 
 

07.11.2013

WC-Bereich im Badezimmer

Wir kennen wohl alle unsere "kleinen und großen Nöte", wenn es sich um den integrierten WC-Bereich im Badezimmer handelt. Hier stellt sich die Frage, ob sich dieser Bereich im Bad von Wanne bzw. Dusche abschirmen lässt, um den Raum diskreter zu gestalten? Es ist sicherlich von Vorteil die einzelnen Bereiche optisch voneinander zu trennen. Eine Möglichkeit wäre, je nach räumlicher Beschaffenheit, mit Hilfe einer Trennwand die Toilette vom übrigen Raum abzugrenzen. Im Falle einer Badewanne könnte man mit einer Deckenabhängung, in der man Leuchtspots integriert, sowie einer Trennwand, eine Rahmung konstruieren und somit eine separate Wellnesszone schaffen. Durch Aussparungen in der Trennwand, eventuell mit Glasböden, schafft man Stellflächen für Kosmetika und Sonstiges. Eventuell vorhandenes Tageslicht schafft dadurch noch mehr Helligkeit.
 
 
 

10.10.2013

QUALITÄTSHANDWERK TIROL

8 Jahre Qualitätshandwerk Tirol! Wir bedanken uns für die Auszeichnung in Gold. Die Richtlinien des QHT nehmen wir sehr ernst, damit unsere Kunden immer die beste Qualität, Beratung und Verlegung bekommen.
 
 
  

13.09.2013

HT-VEREDELUNG

Fliesen mit antibakterieller Wirkung, außerordentlicher Reinigungsfreundlichkeit und geruchsabbauender Funktion: Wie funktioniert denn das? Die antibakterielle Wirkung von HT (z.B. Fliesen der Fa. AGROB BUCHTAL) basiert auf dem Prinzip der Fotokatalyse. Durch Licht wird Sauerstoff aktiviert, der Bakterien, Keime, Pilze, Algen und Moose zersetzt. Dieser Effekt von HT baut sich immer wieder von neuem auf. HT macht Fliesenoberflächen hydrophil und dadurch extrem pflegeleicht. Wasser verteilt sich wie ein dünner Film auf der Fliese. So wird Schmutz unterspült und lässt sich mühelos entfernen. Das Raumklima wird verbessert, der Pflegeaufwand minimiert und damit sämtliche Reinigungskosten. Unangenehme und schädliche Gerüche (z.B. Formaldehyd oder Ammoniak) werden durch den aktivierten Sauerstoff abgebaut und somit die Luftqualität nachhaltig verbessert. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass 1.000 m² HT-Fassadenfläche die Luft so wirksam reinigen wie 70 mittelgroße Laubbäume. Die Grundlage für die dauerhafte Wirkung der HT-Oberflächen ist das keramische Herstellungsverfahren. Die Veredelung wird bei hohen Temperaturen eingebrannt. Dadurch verbindet sich das Material fest mit der Fliesenoberfläche. Die fotokatalytische Wirkung ist dauerhaft und wird schon bei normaler Raumbeleuchtung aktiviert. Der Fotokatalysator basiert auf Titandioxid, das sogar in Lebensmitteln zugesetzt werden darf (auch in Lippenstiften oder Zahnpasta enthalten). Ob auf matten oder glänzenden Fliesen - HT ist praktisch nicht sichtbar. Es können sowohl Wand- als auch Bodenfliesen veredelt werden. Die Einsatzbereiche sind vielseitig und reichen von Gastronomie, Wellness- sprich medizinischen Bereichen, Fassaden, Showrooms, Foyers bis hin in unsere Privaträume.
 
 Zuerst bilden sich Wassertropfen.
 Nach dem Abtrocknen bleibt Schmutz zurück.
 Dank HT-Prinzip verteilt sich das Wasser als dünner Film auf der Oberfläche und unterwandert Verschmutzungen...
 ...Die sich dann spielend einfach entfernen lassen. Zurück bleibt eine saubere Oberfläche.
 
 
 

27.08.2013

HOLZOPTIK

Feinsteinplatten in Holzoptik vermitteln ein Gefühl von Wärme, Natürlichkeit und Wohlbehagen mit einem ganz eigenen Charme. Ganz dem Vorbild der Natur angepasst verschaffen sie ein gemütliches und stilvolles Ambiente mit den Vorzügen der Fliesenkeramik. Diese zeigen sich unter anderem beim Einsatz in Bereichen mit Fußbodenheizung, da sie im Vergleich zu richtigem Holz, den Wärmefluss nicht eindämmen. Hinzu kommt ihre Unempfindlichkeit was Abrieb und Kratzer betrifft, sowie eine einfache und hygienische Reinigung. Ob im Dielenformat oder als keramischer Parkett verlegt, dank einem breitgefächerten Sortiment an Größen und Farbtönen, gibt es genügend Auswahl für jedermanns Geschmack. Es eröffnen sich schier unendliche Einsatzmöglichkeiten in nahezu allen Wohnräumen. Und in den eigenen vier Wänden könnte es ja mal zur Abwechslung ein "Holzboden" im Sanitärbereich oder auch in der Küche sein.
Bildquelle: Hersteller: Marazzi - Serie: Habitat
 
 
 
 
 

08.07.2013

PAVE WALL

Eine Wandverkleidung der ganz anderen Art ist Keramik in Natursteinoptik. Dieses Feinsteinzeug, erhältlich in verschiedensten Formaten, besticht durch sein zufälliges und lebhaftes Ausdrucksspektrum. Farbspiele und Oberflächenschwankungen geben jeglicher Wohnwand ein individuelles Aussehen und überzeugen durch ihre einzigartige Gesamtwirkung. Bei dieser Art Wandbelag kommt der verführerische sowie mediterrane Stil des Steins vollends zur Geltung. Also in allem eine rundum dekorative Lösung um Wände wunderbar in Szene zu setzen.
Bildquelle: Hersteller: Sichenia - Serie: Pave Wall
 
 
 
 
 

03.07.2013

MOSAIKE-SPIELRAUM FÜR DIE PHANTASIE!

Mosaike bieten einen Reichtum an gestalterischen Möglichkeiten. Unserem kreativen Freiraum sind hier keine Grenzen gesetzt. Man kann helle und warme Töne, wie Sandstein, Perlmutt, Weiß oder auch Torf vorherrschen lassen - sprich still, harmonisch und sinnlich. Doch manch einem steht der Sinn mehr nach schillernden und peppigen Farbkombinationen oder auch nur nach sanftem Glitzer mit einem Hauch Glamour. Wie kleine Edelsteine bereichern sie ihre Umgebung mit einer ganz individuellen Note und verhelfen zu einem besonderen Raumgefühl. Spielen Sie mit Farben und Formen, betonen Sie großzügige Wohnflächen und hohe Decken oder arbeiten Sie Details wirkungsvoll heraus, wie Säulen oder Vorbauten, die Badaccessoires und Spiegel tragen. Integrieren Sie Ihren Spiegel, mal zu Abwechslung, in ein besonderes Wandmuster oder gestalten Sie, mit der rutschfesten Variante, einen noblen und ausgefallenen Boden z.B. im Flur. Inszenieren Sie Ihre privaten Räumlichkeiten ganz nach Lust und Laune und lassen Sie sich begeistern für eine Keramik voller Leben und Individualität.
Bildquelle: Hersteller: Jasba - Serie: Homing, Jasba Logo
 
 
 
 
 

25.06.2013

KERAMISCHE BODENPLATTEN FÜR DEN AUSSENBEREICH

Fliesen aus stranggepresstem Material (Spaltplatten) eignen sich bestens für die Verlegung im Außenbereich. Durch Langzeitbrand, bei hohen Temperaturen, entsteht besonders robuste, dicht gesinterte Keramik. Gerade dort, wo viel Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen auftreten, bewähren sie sich als äußerst robust, lichtecht, abriebfest und frostbeständig. Stranggezogene Keramik hat eine mit Kapillarkanälen versehene Struktur. Durch diese kann eingedrungene Feuchtigkeit wieder entweichen. Des Weiteren ermöglicht die strukturierte und porige Rückseite eine optimale mechanische Verkrallung von Verlegemörtel und Keramik. Im Handel sind sie in den verschiedensten Naturtönen und Formaten (lt. ÖNORM max. Kantenlänge 30x30 im Außenbereich) erhältlich und kommen somit z.B. auf Terrassen, Balkonen und Treppenaufgängen zum Einsatz. Sie sind trittsicher (Bewertungsgruppe R9 bis R11 bzw. A/B) und somit sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich einsetzbar. Unter anderem ist diese Fliesen (nach vorheriger Imprägnierung bei unglasierten Oberflächen) nahezu fleckenunempfindlich und sehr leicht zu reinigen. Aufgrund ihrer natürlichen Farbtöne und warmen Erdfarben passen sie sich nicht nur optimal jedem Einrichtungsstil an sondern schaffen zudem ein natürliches Wohnambiente und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Übergänge von drinnen nach draußen lassen sich harmonisch gestalten. Passende Eckstücke, Schenkel- und Stufenplatten runden dieses Bild zusätzlich ab. Z.B. die Serie "Goldline", von der Fa. AGROB BUCHTAL, erlaubt eine vielseitige und handwerklich perfekte Gestaltung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Schauraum, in der Bundesstrasse 3, 6114 Kolsass, bei dem wir Sie gerne eingehend beraten.
Bildquelle: Agrob Buchtal - Serie: Goldline, Agrob Buchtal Logo
 
  
 
 
 

17.06.2013

Rutschfestigkeit

In öffentlichen Gebäuden gelten, bezüglich Trittsicherheit, gesetzliche Richtlinien. Privat hingegen sieht die Sache anders aus. Hier wird im Nassbereich leider viel zu wenig auf die Rutschfestigkeit geachtet. "Böse Erfahrungen" bleiben somit nicht aus. Optisch gesehen gibt es reichlich Auswahl an keramischen Bodenbelägen, doch nur die perfekte Verbindung von Ästhetik und Funktion garantiert unbeschwerten Wellness-Genuss. Generell gibt es eine Einteilung in fünf Rutschfestigkeitsklassen: R9, R10, R11, R12 und R13. So sollte R9, in Privaträumen, im Wohn- und Essbereich als auch Eingang- und Treppenaufgängen Anwendung finden. Für Sanitärräume ab R10, speziell in verfliesten Duschen sollte auf R10B geachtet werden. Damit Sie in jeder Situation "standfest" bleiben, beraten wir Sie gerne.
Bildquelle: Hersteller: Agrob Buchtal - Serie: System Plural plus
 
  
 
 
 

28.05.2013

Farbgestaltung und Kontraste

Unser "stilles Örtchen" ist so ein Kapitel für sich. Oftmals wird ihm leider viel zu wenig Bedeutung beigemessen. Dabei wäre es doch eigentlich ganz leicht einzurichten und zwar so, dass wir beim ersten Anblick nicht gleich an einen Abstellraum oder gar an eine Gefangenenzelle erinnert werden. Es gilt hier die Devise: je kleiner der Raum, desto dezenter, desto besser! Helle Fliesen an den Wänden kombiniert mit einem dunklen Boden bilden einen hübschen Kontrast. Weiß lässt außerdem die Räume größer erscheinen und vermittelt uns den Gedanken an Reinheit. Somit ist sie sicherlich auch für die Sanitärkeramik eine dezente und gute Wahl. Und wenn nun doch der Wunsch nach etwas Farbe aufkommen sollte? Kein Problem, denn WC-Vorleger und Co lassen sich im Handumdrehen austauschen. Also, nichts mit langweiligem Rückzugs-Örtchen!
Bildquelle: Hersteller: Marazzi - Serie: Habitat
 
 
 
 
 

20.08.2012

Pflegetipps für keramische Wand- und Bodenbeläge

Da wir sehr oft mit dem Problem kaputter Fugen konfrontiert werden, möchten wir Euch nachstehend folgenden Pflegehinweis übermitteln: Empfehlenswert ist die Reinigung der Fliesen im Duschbereich mit neutralen oder alkalischen Reinigern. Sie sollten einen relativ hohen ph-Wert aufweisen, dann greifen sie zementäre Fugen nicht so stark an. Von Herstellern werden zahlreiche günstige saure Badreiniger angeboten. Diese wiegen den Kunden mit Aufschriften wie "Aufsprühen und Abspülen", "umweltschonend", biologisch vollständig abbaubar" in falscher Sicherheit. Wir als Fliesenleger können keine Garantie für Fugen übernehmen, die durch die unsachgemäße Reinigung beschädigt wurden. Gerne beraten wir Euch beim Kauf der Reinigungsmittel.
 
 
 

04.04.2011

Die Terrassen-Saison beginnt

Eine typische Geschichte ... ;-) An einem lauen Samstagabend im Frühling. Familie Egger und Familie Auer sind Nachbarn in einem schmucken Doppelhäuschen, idyllisch und ruhig gelegen. Die Sonne scheint bis zur letzten Sekunde auf beider Terrassen. Folgendes spielte sich bei Familie Egger an diesem besagten Samstag ab. Frau Egger: "Liebling, es ist so ein wunderschöner lauer Abend! Lass uns doch mit unseren Freunden einen schönen Grillabend auf unserer Terrasse genießen. Ich mariniere Fleisch und Würste, mache Salate und verschiedene Saucen. Mmmhhh, ich kann den Duft nach Gegrilltem schon riechen!" Herr Egger aber: "Ach, Schatz, wie gerne würde ich auch ich diesen Abend auf unserer Terrasse beim Grillen verbringen. Aber du weißt doch, das bedeutet, dass ich dann den ganzen Sonntag mit dem Hochdruckreiniger den Fettspritzern und Rotweinflecken auf unserem empfindlichen Terrassenboden zu Leibe rücken muss ... und darauf habe ich gar keine Lust. Lass uns lieber irgendwo hingehen, wo es schon Gegrilltes gibt!" Zur gleichen Zeit nebenan bei Familie Auer. Frau Auer: "Dieser Abend schreit geradezu mit Grillen, einem guten Glas Rotwein und unseren Freunden auf unserer Terrasse zu verbringen. Was sagst du, Schatz?" Herr Auer: "Du hast vollkommen Recht! Lass uns unsere Freunde gleich anrufen und den Griller aktivieren! Gott sei Dank, haben wir uns für eine Terrasse aus pflegeleichten, witterungsbeständigen und rutschfesten Spaltplatten von unserem Fliesenlegermeister entschieden. Die Beratung war echt perfekt! Lass uns nicht vergessen, Schatz, dass wir heute Abend ein Glas auf ihn trinken!" ;-) Besuchen Sie uns in unserem Schauraum in der Bundesstrasse 3 in Weer. Gerne finden wir auch für Sie die perfekte Lösung für Ihre Terrasse!
 
 
 

04.02.2011

Die Kellertreppe

Ich war deprimiert! Mein Dasein war farblos und öde. Auf mir wurde nur herumgetrampelt! Außerdem war ich immer für den ganzen Schmutz im Haus verantwortlich. Darum wurde ich immer mehr gemieden. Doch nun beginnt für mich ein neuer Zeitabschnitt!! Ich rücke ins Interesse meiner Mitbewohner! Mein Aussehen erstrahlt in neuem Glanz, wird bunt und heiter. Mein Schattendasein hat endlich ein Ende, Dank PROFIKERAMIK SPONRING. Wollen auch Sie wissen, wie Sie Ihre Kellertreppe attraktiver gestalten können, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin unter 0664-3004728.